Klachlsuppe mit Uhudler

Klachlsuppe mit Uhudler

1. Die Schweinshaxe (Klachl) mit Suppengrün, Zwiebel, Knob­lauch, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Salz, Majoran und etwas gemah­lenem Kümmel im Wein und zusätzlich einem halben Liter Wasser ca. eineinhalb Stunden kochen.

2. Die gekochte Haxe warm stellen, den Sud auf zwei Drittel einkochen.

3. Karotte und Rübe putzen und genauso fein schneiden wie die Zwiebel. Dann wird beides in heißem Öl angeschwitzt. Mit Mehl bestäuben, kurz verrühren und mit dem reduzierten und abgeseih­ten Kochsud aufgießen.

4. Aufkochen lassen, pürieren, den Sauerrahm einrühren und abschmecken. 

5. Das ausgelöste und abgekühlte Fleisch in Backpapier wickeln, zu einer festen Wurst drehen und in Scheiben schneiden. Die Fleisch­-Scheiben auf die Teller verteilen, darüber die Suppe gießen und mit dunklem Brot servieren. 

Klachlsuppe mit Uhudler

Zutaten:

1 Schweinshaxe 

1 l Uhudler 

1 Lorbeerblatt 

Kümmel 

Pfefferkörner

Wacholderbeeren 

1 Bund Suppengrün

1/2 Zwiebel 

1 Karotte 

1 gelbe Rübe 

1 EL Mehl 

3 EL Sauerrahm

Salz

Pfeffer

Essig 

Seite teilen auf: