Forelle mit Pinienkernen und Vogerlsalat

Forelle mit Pinienkernen und Vogerlsalat

1. Forelle waschen, trocknen, salzen, mit halben Zitronenscheiben und Pinienkernen füllen, Olivenöl auf Alufolie geben, Forelle dar­auflegen, mit einem Schuss Uhudler übergießen, mit Kräutern der Provence bestreuen. In Alufolie einwickeln, 35 Minuten im Rohr bei ca. 180 °C bra­ten.

2. Anschließend einige Tropfen Olivenöl und frische Kresse auf den Fisch geben und mit Petersilie garnieren. Inzwischen Vogerlsalat oder einen Röhrlsalat (Löwenzahn) mit Uhudler-Vinaigrette (siehe unser Rezept) anrichten, Pinienkerne darüberstreuen, dazu Baguette reichen. 

Forelle mit Pinienkernen und Vogerlsalat

Zutaten:

Pro Person eine ausgenommene Forelle

unbehandelte Zitrone 

Kräuter der Provence 

Salz 

frische Kresse

Uhudler 

Kräuselpetersilie

Vogerlsalat

Pinienkerne

Olivenöl

Baguette

Seite teilen auf: