Entenbrust in rotem Uhudler mit Dörrzwetschken

Entenbrust in rotem Uhudler mit Dörrzwetschken

1. Die Dörrzwetschken in Uhudlerbrand einlegen. Dort bleiben sie ca. eine halbe Stunde.

2. Schalotten schälen, klein schneiden und in einer Pfanne in Oli­venöl kurz anbraten. Bouillon, Senf, Zucker, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer zufügen. Aufkochen und köcheln lassen, bis die Schalotten gar sind.

3. Lorbeerblatt entfernen und den Wein zufügen. Ca. 5 Mi­nuten köcheln lassen, wenn nötig, Wein ergänzen.

4. Die Sauce pürieren und auf kleiner Flamme einige Minuten wei­ter köcheln lassen. Abschmecken. 

5. Zwetschken aus dem Uhudlerbrand nehmen und in einem kleinen Töpfchen langsam erhitzen, pfeffern, mit dem Uhudlerbrand und dem Schlagobers ablöschen und sanft eindicken lassen.

6. In der Zwischenzeit die Entenbrüste in einer sehr heißen, am besten gusseisernen Pfanne zuerst auf der Außenseite einige Minuten scharf anbraten, bis die Haut knusprig ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

7. Die Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit den Dörrzwetschken auf einer vorgewärmten Platte im Ofen bei 90° C warm stellen und 30 Minuten rasten lassen. 

Tipp:

Mit Erdäpfelpüree servieren, die Sauce extra anrichten.

Entenbrust in rotem Uhudler mit Dörrzwetschken

Zutaten:

2 Entenbrüste 

3/8 l roter Uhudler 

1/4 l Bouillon 

100 g Schalotten oder junge Zwiebeln 

Olivenöl 

1 kleines Lorbeerblatt 

1 EL Zucker 

1 EL scharfer Senf 

Salz

Pfeffer 

300 g Dörrzwetschken

1/8 l Uhudlerbrand

1/8 l Schlagobers 

Seite teilen auf: