Coq au Vin americain

Coq au Vin americain

1. Das Hendl in kleinere Stücke teilen und mit Salz und Pfef­fer würzen. In Olivenöl von allen Seiten anbraten. Mit Hühner­suppe und Uhudler aufgießen. Die Thymianstämmchen und die Dörrzwetschken dazugeben. Eine halbe Stunde bei kleiner Flamme köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit Zwiebel fein hacken, den Speck in Würfel schneiden und die Champignons vierteln. Speck mit Zwiebel an­rösten, die Champignons dazugeben und sehr rasch anbraten. Die Pfanne von der Flamme nehmen und beiseite stellen. 

3. Die Fleischstücke aus der Sauce nehmen und warm stellen. Den Thymian entfernen. Die Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse zerdrücken oder ganz klein schneiden und beigeben.

4. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren.

5. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamico-Essig ab­schmecken. Fast zum Kochen bringen, die Mehlbutter hineingeben und mit dem Schneebesen glatt rühren.

6. Auf dem Teller Hühnerfleischstücke anrichten und mit reichlich Sauce übergießen. Die Speck-Champignons dazugeben und mit et­was Petersilie garnieren. 

Tipp:

Wir empfehlen Bandnudeln oder Kroketten als Beilage.

Coq au Vin americain

Zutaten:

1 Hendl

Salz

Pfeffer 

Olivenöl 

1/2 l Uhudler 

1/8 l Hühnersuppe 

frischer Thymian 

200 g Dörrzwetschken ohne Kern 

Balsamico-Essig 

1 kleine Zwiebel 

100 g durchzogener Speck 

200 g Champignons 

1 EL Mehlbutter (weiche Butter und Mehl zu gleichen Teilen vermischt) 

1 kleine Knoblauchzehe 

Seite teilen auf: