Blunzen-Törtchen in Uhudler-Sauce

Blunzen-Törtchen in Uhudler-Sauce

Zubereitung der Blunzen-Törtchen:

1. Schalotten schälen und klein schneiden, in einer Pfanne in Öl anbraten. Die in Lamellen geschnittenen Äpfel dazugeben und anrösten. Mit etwas weißem Uhudler ablöschen. Je nach Geschmack kann auch etwas Zucker zu­gefügt werden, um den süß-sauren Kontrast von Äpfeln und Blun­zen zu verstärken. Abkühlen lassen.

2. Aus dem Blätterteig vier Kreise zu je ca. 16 cm und vier um ca. 2 cm kleinere Kreise ausschneiden. Eidotter mit 1 EL Wasser vermi­schen und die größeren Blätterteigkreise am Rand damit einstrei­chen.

3. In der Mitte die Hälfte der Äpfel verteilen, als nächste Schicht die geschälte und in Scheiben geschnittene Blunzen auflegen und mit der verbleibenden Hälfte der Äpfel abschließen. Mit den kleinen Blätterteigkreisen bedecken, den frei gebliebenen Rand der unteren Blätterteigkreise nach oben klappen und festkleben. Mit dem Rest der Ei-Wasser-Mischung einstreichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten bei 180 °C backen.

Zubereitung der Uhudler-Sauce:

1. Zwiebel und Karotte klein würfelig schneiden und im Fett goldgelb anbraten. Wein zufügen und auf 3/4 reduzieren.

2. Kalbsbouillon beigeben und einige Minuten weiterkö­cheln lassen. Nach Geschmack Butter zufügen und mixen.

3. Weinsauce und Blunzen-Törtchen auf vier vorgewärmten Tellern verteilen und mit Salat servieren. Am besten passt der gleiche Wein, der für die Sauce verwendet wurde. 

Blunzen-Törtchen in Uhudler-Sauce

Zutaten:

Für die Blunzentörtchen: 
1 Handvoll Schalotten (oder 1-2 Zwiebeln)
Olivenöl 
2 Äpfel 
2x Fertig-Blätterteig 
1 Eidotter 
Zucker nach Geschmack 
250 g Blunzen (Blutwurst)
1 Schuss weißer Uhudler

 

Für die Uhudler-Sauce: 
1 Zwiebel 
1 Karotte 
Olivenöl 
1/2 Flasche Uhudler (rot oder rosé) 
1/4 l Kalbsbouillon 
100 g Butter 

Seite teilen auf: